Der Leitende Bischof der PNCC Dr. Anthony Mikovsky besuchte am 03.10.2013 die Abtei St. Severin

Vom 3. bis 6. Oktober 2013 besuchte der Leitende Bischof der Polish National Catholic Church (PNCC), Bischof Dr. Anthony Mikovsky, auf Einladung der Christ-Katholischen Kirche (Administratur der Nordisch-Katholischen Kirche in Deutschland) verschiedene Orte in Deutschland. So auch die Ökumenische Zisterzienser-Abtei St. Severin in Kaufbeuren am 03.10.2013. Er nahm an der feierlichen Vesper der Mönche teil. Anschließend gab es gemeinsames Abendessen zum gegenseitigen Kennenlernen. Begleitet wurde der Prime Bishop der Union von Scranton vom Ökumenebeauftragten Robert Nemkovich Jr. und von Bischof Dr. Roald Nikolai Flemestad aus Norwegen.

Die weiteren Stationen und ökumenischen Begegnungen finden Sie auf den Internetseiten der Christ-Katholischen Kirche.

Besuch des Prime Bishop der Union von Scranton (v.l.n.r.: Oblate Klaus Kerekes, Sr. Monica aus Kaufbeuren, die drei Mönche vom Kloster: Br. Georg, Br. Maximilien u. Br. Johannes, Bischof Anthony Mikovsky, Abt Michael Maier, Bischof Roald Nikolai Flemestad, und der Ökumenebeauftragte Robert Nemkovich)Besuch des Prime Bishop der Union von Scranton (v.l.n.r.: Oblate Klaus Kerekes, Sr. Monica aus Kaufbeuren, Br. Georg, Br. Maximilien, Br. Johannes, Bischof Anthony Mikovsky, Abt Michael Maier, Bischof Roald Nikolai Flemestad, und der Ökumenebeauftragte Robert Nemkovich Jr.)

This entry was posted in Artikel zum Kloster St. Severin, Artikel zum Orden von Port Royal and tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.