Spenden zur Unterstützung der Abtei St. Severin auf Grund des Heimgangs von Abt Klaus Schlapps OPR

Liebe Freunde von Abt Klaus, liebe Freunde und Förderer der Abtei St. Severin.

Im Namen des Konventes und der Brüder und Schwestern des Orden von Port Royal danke ich Ihnen für Ihre Anteilnahme.

Der Tod unseres Abtes Klaus hat eine große Lücke in unsere Mitte gerissen, doch wir wollen sein Erbe erhalten und die begonnen Aufgaben in seinem Sinne weiterführen. Wenn Sie uns hierbei unterstützen wollen, wären wir für eine Spende sehr dankbar. Dies ist sicher auch im Sinne des Verstorbenen.

Unser Spendenkonto: „Förderstiftung der Freunde der Abtei St. Severin“,

Konto-Nr.: 5597158 bei der Sparkasse Kaufbeuren, BLZ: 7345 0000, oder

Konto-Nr.: 103 500 136 bei der Raiffeisenbank Kirchweihtal, BLZ: 733 699 18.

Im Verwendungszweck bitte „Spende“ angeben, sowie ihre Adresse, und evtl. den Vermerk “Spendenquittung”, damit wir eine Spendenbescheinigung ausstellen können, sofern Sie dies wünschen. Auf Grund der neuen Gesetzeslage (01.01.2013) gilt bis 200,- EURO der Einzahlungsbeleg als Spendenquittung. Es ist also erst bei einem Betrag von über 200,- EURO notwendig eine Spendenbescheinigung auszustellen.

Wir sagen Ihnen ein herzliches Vergelt’s Gott für Ihre Gaben.
Br. Johannes und Mitbrüder der Abtei St. Severin

This entry was posted in Artikel zum Kloster St. Severin, Artikel zum Orden von Port Royal and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.