Hl. Nikolaus, 2. Adventswoche, erster Schnee der liegenbleibt

Heute ist der Festtag des Heiligen Nikolaus von Myra.

Es ist die zweite Adventswoche, die zweite Woche des Wartens auf den Herrn, auf die Menschwerdung Gottes.

Gestern hat es zu schneien angefangen und der Schnee ist auch schon liegengeblieben und es schneit unaufhörlich weiter, obwohl Schneefälle eigentlich erst für Morgen vorausgesagt waren. Jetzt holt das Wetter alles nach, was es im November verpasst hat. Hier hatte es über einen Monat nicht geregnet. Wir hoffen, dass die Bäume jetzt ihre Wasserreserven wieder auffüllen können, damit sie unbeschadet über den Winter kommen.

Die Buden für unsere Märkte sind abgebaut und verstaut, die Arbeit im Garten und Feld konnte noch rechtzeitig abgeschlossen werden. Die Pflanzen und Kräuter sind ins Gebäude gebracht worden und mangels Lagerräumen in allen Zimmern und im Treppenhaus verteilt. Das Weihnachtsgeschäft blüht, alle Klosterläden wollen noch schnell unsere Produkte, und bei jedem ist es noch eiliger…

Die Zeit zur Besinnung muss man sich nehmen, dafür auf anderen Luxus verzichten.

This entry was posted in Artikel zum Kloster St. Severin. Bookmark the permalink.